Samstag, 25. Juli 2015

Rundumbezüge für Matratzen



Schlafen Sie hygienisch mit Rundumbezügen für Matratzen

 
Entspannt und komfortabel schlafen ist ein aktuelles Thema, das jeden betrifft. Zumal die meisten Menschen in der heutigen Zeit täglich der Alltagsroutine und der Hektik ausgesetzt sind. Dabei bleiben Ruhepausen meist auf der Strecke. Umso mehr an Bedeutung gewinnt eine ungestörte Nachtruhe, der einzigen Tageszeit, in der Körper und Geist wieder auftanken sollten. In erster Linie ist das mit bequemen, anpassungsfähigen Matratzen möglich, die den gesamten Knochenbau entlasten. Doch lauern ebenso Gefahren im Bett, die niemandem bewusst sind, aber Schlafstörungen hervorrufen können. Zumindest dann, fehlt es den Matratzen an einem Schutz, der Feuchtigkeit, Verunreinigungen und Hausstaubmilben davon abhält, in den Matratzenkern einzudringen. Denn ein Bettlaken allein genügt nicht, um im Kern die Bildung von schädlichen Keimen oder Allergenen zu verhindern.

Zu jeder guten Matratze gehört ein Rundumbezug!

 Ein guter Grund Matratzen niemals, ohne Rundumbezüge zu verwenden. Rundumbezüge gibt es in allen möglichen Matratzengrößen wie in unterschiedlichen Materialien. Je nach Vorliebe oder Bedürfnis stehen hochwertige, pflegeleichte Textilgewebe aus verstepptem Lyocell, verstepptem Frottee oder Baumwollmix, mit oder ohne Nässeschutz, zur Auswahl. In besonderen Fällen, wie bei einer Hausstaubmilbenallergie, bieten sich außerdem Encasing Rundumbezüge für Matratzen und Bettwaren aus dem strukturdichten Evolon an. Gegebenenfalls sind bei diversen Textilien sogar Sondergrößen möglich, die maßgerecht angefertigt werden. In der Regel sind Rundumzüge mit Reißverschlüssen versehen, um die Handhabung beim Auf- und Abziehen zu erleichtern. Dieser Vorzug vereinfacht eine regelmäßige Wäsche zur Entfernung der Verunreinigungen.

Rundumbezüge bieten gleich mehrere Vorzüge

Rundumbezüge erweisen sich in mehrfacher Hinsicht für Menschen und Matratzen als äußerst empfehlenswert. Die besonderen Vorteile liegen einmal auf dem gesundheitlichen Aspekt sowie auf der längeren Lebensdauer der Matratzen. D. h., Rundumbezüge halten Matratzen über einen langen Zeitraum hinweg sauber und sorgen durch eine atmungsaktive Struktur für ein besseres Bettklima. Es gibt also eine Menge guter Gründe, sogleich bei der Anschaffung neuer Matratzen, auf die vorteilhaften Rundumbezüge niemals zu verzichten. Rundumbezüge sind die Garantie für einen gesunden Schlaf und den Erhalt der Matratzen auf lange Sicht.

Donnerstag, 16. Juli 2015

Matratzenauflagen - sinnvolles Matratzenzubehör



Warum Sie nicht auf Matratzenauflagen verzichten sollten

Eine Matratzenauflage stellt ein Matratzenzubehör dar, auf das niemand verzichten sollte. In erster Linie zum Schutz der Matratze gedacht, kann eine Auflage jedoch ebenso einem Bett ein Mehr an Bequemlichkeit bieten. Die vielen Möglichkeiten, eine Matratzenauflage einem Zweck zu zuordnen, bedürfen ebenso vielen Ausführungen und Größen. Aufgrund dessen ist das Angebot in Matratzenshops angemessen ausgestattet. Erhältlich sind u. a. Kalt- oder Viscoschaumtopper, gefüllte, versteppte Unterbetten aus Mikrofaser, Baum- bzw. Schurwolle, spezielle mit Nässeschutz oder auch Stecklaken. Welche Variante und welches Material dabei gewählt wird, sollte den Anforderungen entsprechend entschieden werden. Der gemeinsame Nenner jeder Matratzenauflage liegt jedoch darin, Matratzen respektive Betten sauber zuhalten.

Matratzen sind Brutstätten für Bakterien und Milben

Denn vielen ist es sicherlich nicht bewusst, wie schnell Matratzen verschmutzen, wenn täglich nächtlicher Schweiß, Hausstaubmilben und Verunreinigungen, trotz eines Bettlakens, in den Matratzenkern eindringen. All dies bleibt natürlich dort, zumal nur die Matratzenoberfläche gesäubert werden kann. Es ist ohne speziellen Matratzenschutz nur noch eine Frage der Zeit, bis Allergene, schädliche Keime und Schimmelpilz ihren Einzug halten. Die Folge sind nicht nur schlechte Gerüche, sondern können gesundheitliche Beeinträchtigungen und Erkrankungen hervorrufen. Mit einer Matratzenauflage, Topper entsprechend mit Bezug, kann dies verhindert werden. Da die heutigen Matratzenauflagen aus hochwertigen, pflegeleichten Textilgeweben gefertigt sind, können alle Verunreinigungen durch regelmäßiges Waschen leicht entfernt werden.

Mit einer Matratzenauflage machen Sie Ihr Bett noch kuscheliger

Manchmal fehlt im Bett einfach ein Detail zum absoluten Wohlfühlfaktor, was mit einer Matratzenauflage schnell erfüllbar ist. Z. B. mit einem Topper aus Schaumstoff, dessen Anpassungsfähigkeit an den Körper ein optimales Liegegefühl vermittelt. Ein anderer vermisst einfach eine anschmiegsame Weiche, um sich wirklich süßen Träumen hinzugeben. Demjenigen kann mit einem gefüllten, versteppten Unterbett mit Spannumrandung, geholfen werden. Es benötigt bestimmt keine große Überzeugungsarbeit, sich für eine Matratzenauflage zu entscheiden. Denn die positiven Eigenschaften sowie die Funktionalität sprechen für sich selbst. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Matratzenauflage zuhause, auf Reisen oder im Wochenendhäuschen für Sauberkeit und Bequemlichkeit sorgt.